Lavanda….mein erstes Probenähen 

Vor einer guten Woche suchte die liebe Kristina von Firlefanz noch Probenäherinnen für ein Sommertop, bzw. Kleid. Da mir das Foto mit ihrem Designbeispiel super gefiel hab ich mich beworben. Obwohl ich auf diesem Gebiet ja totaler Neuling bin, hat sie mich in die Gruppe eingeladen.

Was dann folgte, war eine sehr kreative Woche in toller Atmosphäre , mit konstruktiver Kritik, schnellen Antworten auf Fragen, viel gegenseitiger Wertschätzung  und ganz vielen tollen Kleidungssücken in den verschiedensten Stilrichtungen…

Das Tolle an diesem traumhaften Sommerschnitt ist , er ist super vielseitig, ob als Top, Kleid, oder ,was ich unbedingt ausprobieren musste, als Maxikleid….alles geht

Für mein Maxikleid hab ich einfach an mir selbst von der Mitte des Ausschnittes die Länge gemessen , den Schnitt auf diese Länge verlängert , wobei ich allerdings die A-Linie des Schnittmusters nur in abgeschwächter Form weitergeführt habe. Das wäre mir zu weit geworden, dafür hab ich auf einer Seite einen Schlitz genäht….

Auch ein Rollsaum ist , je nach Stoff ne tolle Option …

Bei mir sind im Probenähen 2 Tops und 2 Kleider entstanden und das nächste ist zugeschnitten, der Schnitt wird mich definitiv durch den Sommer begleiten, ich kann ihn jedem (jeder) nur wärmstens empfehlen… noch bis Sonntag gibt es ihn hier zum Einführungspreis   

https://de.dawanda.com/product/117259043-ebook-lavanda-sommertop-und-kleid-gr-32-bis-54 

Für mich ist dieser Schnitt ein absoluter Hit !!!

Mach es dir schön ☀️

Britta
Schaut euch unbedingt bei http://www.firlefanz-blog.de die anderen tollen Lavandas an !!
Verlinkt bei  http://rundumsweib.blogspot.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s